ISA Privatschule AG | Holzwiesstrasse 12 | 8645 Rapperswil-Jona T 055 212 2825 | info@isa.ch | www.isa.ch
Lernen heisst sein Leben gestalten – es liegt an Dir!
staatlich bewilligt und beaufsichtigt
S1 – Schwerpunktthemen der Elternabende und Einzelbesprechungen
Schulwoche 3
Alle neu eingetretenen Schülerinnen und Schüler. Einführungsabend für alle Eltern und Jugendlichen. Vorstellen Lehrerteam, Eckpunkte der Zusammenarbeit, Planheft, Erläuterungen zum Schulbetrieb, Ablauf des Schuljahres, Einführung in die Systematik sowie in das Lern- und Ordnungssystem unserer Schule. 2. Sekundarklasse. Berufswahlunterricht und Berufswahlabklärung, Pubertät, Film “Lehre oder Gymnasium”.
Schulwoche 4
1. Sekundarklasse. Stundenplan, Hausaufgabenbetreuung, Stütz- und Förderunterricht, Betreuung. 3. Sekundarklasse. Einzelgespräche, Informationsaustausch bezüglich Lehrstellensuche, schulischer Leistungen und sozialer Kompetenzen (wichtigste Selektionspunkte bei Bewerbungen). 2. und 3. Sekundarklasse. Höhere Schulen, Programm, Arbeitsweise, Zusammenarbeit. Film “Lehre oder Gymnasium”.
Schulwochen 5-7
Elternbesuchsvormittage (alle Klassen)
Schulwoche 12
2. Sekundarklasse. Einzelgespräche, Informationsaustausch bezüglich schulischer Leistungen und sozialer Kompetenzen, Besprechung Stütz- und Fördermassnahmen, Planung der Zusammenarbeit.
Schulwoche 13
1. Sekundarklasse. Einzelgespräche, Standortbestimmung nach dem 1. Quartal, Vereinbarung Fördermassnahmen, Hilfs- und Unterstützungsmassnahmen, Zielvereinbarung Schülerin/Schüler - Eltern mit Lehrpersonen.
Schulwoche 14
2./3. Sekundarklasse. Einzelgespräche mit den Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer für höhere Schulen. Standortbestimmung und vertiefte Analyse der schulischen Leistungen, Planung weiteres Vorgehen bis zum Prüfungsdatum, Besprechung der bisherigen Fortschritte, gewünschte Unterstützung, Freizeitverhalten, Fördertraining, Einstellung.
3. Sekundarklasse. Einzelgespräche, Standortbestimmung nach 1. Quartal.
Schulwochen 15/16
2. Sekundarklasse. Einzelgespräche Berufswahl. Standortbestimmung, Besprechung Neigungen und Begabungen. Zusammenarbeit und weiteres Vorgehen.